Vivendi: Umsatzanstieg - Gewinn zieht nicht mit

Dienstag, 1. September 2009 10:46
Vivendi

PARIS (IT-Times) - Die französische Vivendi S.A. (WKN: 591068) gab heute die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2009 bekannt. Bei einem starken Umsatzanstieg verbesserte sich der Gewinn unterdessen nur leicht.

Im zweiten Quartal 2009 erzielte Vivendi einen Umsatz von 6,64 Mrd. Euro (2008: 5,98 Mrd. Euro). Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) summierte sich auf 1,50 Mrd. Euro bei einem EBIT von 1,36 Mrd. Euro. Im Vorjahr lagen diese Kennzahlen bei 1,36 Mrd. Euro für das EBITDA bzw. bei 1,24 Mrd. Euro für das EBIT. Vivendis Nettogewinn stieg von 757 Mio. Euro im zweiten Quartal 2008 auf nunmehr 818 Mio. Euro. Je Aktie entspricht dies einem Gewinn von 68 Cent (2008: 65 Cent).

Der Umsatz des ersten Halbjahres 2009 verbesserte von 11,26 Mrd. Euro in 2008 auf jetzt 13,17 Mrd. Euro. Vivendi wies ein EBITDA von 2,89 Mrd. Euro aus (2008: 2,56 Mrd. Euro). Das EBIT lag mit 2,61 Mrd. Euro über dem Vorjahreswert von 2,36 Mrd. Euro. Der Nettogewinn summierte sich auf 1,46 Mrd. Euro bzw. 1,25 Euro je Aktie. Im Vorjahreszeitraum betrugen diese Werte 1,45 Mrd. Euro und 1,25 Euro je Aktie.

Die Sparte Activision Blizzard wies einen Umsatz von 1,49 Mrd. Euro für das erste Halbjahr 2009 aus. Dabei profitierte die Spiele-Sparte von Vivendi von der Veröffentlichung verschiedener Titel wie „Call of Duty“, „Guitar Hero“ und „World of Warcraft“. Im Jahr 2009 rechnet Activision Blizzard mit einem Umsatz auf Non-GAAP-Basis von 4,5 Mrd. bis 4,8 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Vivendi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...