Vivendi reorganisiert Internetaktivitäten

Dienstag, 20. November 2001 10:17

Vivendi Universal (Paris: PEX<PEX.PSE>, WKN: 591068<VVU.FSE>): Der französische Multimediagigant hat eine Neuordnung seiner Tochtergesellschaften angekündigt. Das Unternehmen will alle seine Internetaktivitäten unter einer Holding organisieren. Unter Vivendi Universal Net USA werden alle Musikaktivitäten wie MP3.com, Emusic.com und GetMusic.com zusammengefasst, sowie die Spiele- und Unterhaltungsseiten Flipside, Uproar und Iwin. Der Bereich wird vom früheren Präsidenten von MP3.com Robin Richards geführt werden.

Durch diese Neuorganisation soll die Zusammenarbeit der traditionellen Unternehmenseinheiten mit den Internettöchtern gefördert werden. Zudem soll Vivendi Universal Net USA Internet-Infrastruktur und Technologie an die anderen Geschäftsbereiche liefern. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...