Vivendi erhält Kontrollmehrheit über polnischen Mobilfunkanbieter

Donnerstag, 28. Juni 2001 12:18

Vivendi Universal (Paris: PEX<PEX.PSE>, WKN: 591068<VVU.FSE>): Die Deutsche Telekom hat mal wieder ein Wettrennen verloren: Der französische Mischkonzern Vivendi hat offensichtlich ein besseres Angebot für das Telekommunikationsgeschäft des polnischen Konglomerats Elektrim vorgelegt.

Für mehrere Monate tobte eine heftige Schlacht um die Kontrolle über Osteuropa's führenden Mobilfunknetzbetreiber Polska Telefonia Cyfrowa (PTC). Elektrim will alle Nicht-Mobilfunk-Geschäftsbereiche, d.h. sowohl Festnetz als auch Internet, an Elektrim Telekomunikacja (ET), ein Joint Venture von Elektrim und Vivendi, das PTC kontrolliert, für 489 Mio. Euro verkaufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...