Vivendi: Bouygues und Altice buhlen um SFR

Mobilfunknetzbetreiber

Donnerstag, 6. März 2014 17:47
Vivendi

PARIS (IT-Times) - Das französische Medienunternehmen Vivendi bestätigte Medienberichte und gab an, konkrete Angebote für den Mobilfunknetzbetreiber SFR vorliegen zu haben.

Die französischen Unternehmen Bouygues und Altice haben bereits ein Angebot vorgelegt und starkes Interesse an SFR, dem zweitgrößten Mobilfunknetzbetreiber Frankreichs, geäußert. Offizielle Angaben über die Höhe der Angebote gab es nicht. Wie die US-Nachrichtenagentur Bloomberg jedoch erfahren haben will, stellte Altice rund 15 Mrd. Euro in Aussicht.

Meldung gespeichert unter: Vivendi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...