Vivendi auf Expansionskurs

Freitag, 14. Dezember 2001 13:05

Vivendi Universal (WKN: 591068<VVU.FSE>) will angeblich neben USA Networks auch in EchoStar Communications investieren. Dies meldet das amerikanische Wall Street Journal am Freitag in seiner Online-Ausgabe. Vivendi will befindet sich nach Angaben des Unternehmen in fortgeschrittenen Gesprächen mit EchoStar und will etwa eine bis 1,5 Mrd. Dollar in den Anbieter von Satelliten TV investieren. EchoStar will den konkurrierenden Betreiber von Satellitenfernsehen und Betreiber der Fernsehgesellschaft DirecTV kaufen. Vivendi baut mit der Investition auf eine Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Diese Prüfen die Übernahme der größten US-Satellitengesellschaft durch das zweitgrößte Unternehmen am Markt.

Nach Informationen der französischen Tageszeitung "Le Monde" hat Vivendi mit EchoStar eine acht-jährige strategische Partnerschaft vereinbart, die u.a. die Lieferung von Universal Inhalten an EchoStar vorsieht. Zudem soll Vivendi rund zehn Prozent der Aktionanteile an EchoStar gekauft haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...