Viva kooperiert mit E-Plus

Mittwoch, 24. August 2005 18:12

DÜSSELDORF - E-Plus Inc., Tochtergesellschaft der niederländischen KPN (WKN: 923612<MLE.FSE>), will mit Viva den Einstieg ins Mobilfunkgeschäft wagen, wie das Handelsblatt in der Onlineausgabe heute meldete.

Im Herbst diesen Jahres will Viva eine eigene Jugendmarke anbieten. Beide Unternehmen unterzeichneten heute eine strategische Kooperation, wie E-Plus und MTV Networks, Tochtergesellschaft von Viacom und Muttergesellschaft von Viva, mitteilten. Zum geplanten Angebot soll ein einfacher Tarif für Sprachtelefonie und SMS gehören. Durch den Kauf einer Mobilfunkkarte von Viva werde außerdem ein entsprechendes Logo im Display zu sehen sein. Nähere Informationen über finanzielle Details wurden nicht genannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...