Visx enttäuscht mit Ausblick

Montag, 10. November 2003 09:18

Der Laser- und Halbleiterspezialist Visx (NYSE: EYE<EYE.NYS>, WKN: 877565<VIX.FSE>) sieht für das anstehende Jahr 2004 höhere Einnahmen als zunächst erwartet, dennoch zeigten sich Marktteilnehmer enttäuscht über den Ausblick des Technologieunternehmens.

Die im kalifornischen Santa Clara ansässige Gesellschaft erwartet für das Jahr 2004 Einnahmen von 167 bis 171 Mio. US-Dollar, ein Plus von 16 bis 19 Prozent gegenüber dem Jahr 2003. Dabei will Visx einen Nettogewinn von 70 bis 74 US-Cent je Aktie erwirtschaften, heißt es im Rahmen einer Analystenkonferenz.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...