Viscom will Geld für Dividenden und Aktienrückkäufe

Inspektionssysteme

Freitag, 5. Juli 2013 18:08
Viscom

HANNOVER (IT-Times) - Die Viscom AG plant die Umwandlung gebundener in freie Kapitalrücklagen. So soll das Eigenkapitalmanagement flexibler werden.

Nach dem Plan von Vorstand und Aufsichtsrat der Viscom AG soll ein Teil der gebundenen Kapitalrücklagen der Gesellschaft so umgewandelt werden, dass sie ab 2014 für potentielle Dividendenzahlungen oder Aktienrückkaufprogramme zur Verfügung stehen. Am 20. August 2013 soll dazu eine außerordentliche Hauptversammlung abgehalten werden.

Meldung gespeichert unter: Viscom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...