Viscom mit Schwäche in 2012

Inspektionssysteme

Dienstag, 26. März 2013 12:23
Viscom

HANNOVER (IT-Times) - Die Viscom AG hat am heutigen Dienstag den Geschäftsbericht für das Jahr 2012 bekannt gegeben. Bei Umsatz und Ergebnis musste der Hersteller von Prüftechnik einen Rückgang hinnehmen.

So fiel der Umsatz der Viscom AG von 53,49 Mio. Euro in 2011 auf 50,04 Mio. Euro im nun abgeschlossenen Geschäftsjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging im Jahresverlauf von 12,01 Mio. Euro auf 9,25 Mio. Euro zurück. Am Ende des Geschäftsjahres 2012 verblieb damit ein Nettoergebnis in Höhe von 6,64 Mio. Euro, nachdem 2011 noch ein Wert von 8,49 Mio. Euro generiert werden konnte. Auf jede Aktie entfällt damit ein Ergebnis von 0,75 Euro (Vorjahr: 0,96 Euro). Die Dividende fällt entsprechend nach 0,75 Euro in 2011 auf 0,60 Euro in 2012. Der Cash-Flow nahm von 9,29 Mio. Euro auf 7,49 Mio. Euro ab. 

Meldung gespeichert unter: Viscom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...