Visa: Apple Pay wird den Weg für Mobile Wallets ebnen

Mobile Zahlungssysteme

Montag, 29. September 2014 09:51
Apple Pay

NEW YORK (IT-Times) - Beim Kreditkartenanbieter Visa ist man zuversichtlich, dass Apple Pay den Durchbruch für das mobile Zahlen via Smartphones bringen wird. Visa ist einer der Schlüsselpartner im Rahmen von Apples neuem Vorstoß im Bereich mobiler Zahlungssysteme.

Neben Visa sitzen bei Apple Pay noch MasterCard und American Express im Boot. Visa kooperiert auch mit Isis/Softcard und Google Wallet, um mobile Zahlungen über die Kreditkarte abzuwickeln. Visa Technik-Manager Rajat Taneja glaubt, dass Apple Pay eine Art Blaupause für andere mobile Zahlungsdienste in der Welt sein könnte, so der Branchendienst GigaOm. Apple Pay ist der erste mobile Zahlungsdienst, der einen neuen Token-basierten Standard nutzt, der auch von der Finanzindustrie unterstützt wird, so der Visa-Manager. Apple Pay könnte damit ein Vorläufer neuer mobiler Brieftaschen sein, die in Smartphones, Anwendungen und in Web-Browsern eingebettet werden, glaubt man bei Visa (NYSE: V, WKN: A0NC7B).

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...