Virgin Mobile USA vervierfacht Gewinn

Montag, 11. Mai 2009 18:03

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunkspezialist Virgin Mobile USA, ein Joint Venture von Sprint Nextel Corp (NYSE: S, WKN: 857165) und der Virgin Group, hat die Ergebnisse für das erste Quartal 2009 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte den Nettogewinn vervierfachen.

Virgin Mobile erwirtschaftete im ersten Quartal 2009 einen Umsatz in Höhe von 337,28 Mio. US-Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte dieser Wert bei 330,01 Mio. Dollar gelegen. Das operative Ergebnis konnte das Unternehmen mehr als verdoppeln: Rund  36,21 Mio. Dollar wies das Unternehmen aktuell aus, im Vergleich zu 16,61 Mio. Dollar im ersten Quartal 2008. Entsprechend konnte Virgin Mobile den Nettogewinn fast vervierfachen: 19,06 Mio. Dollar erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal 2009, während im ersten Quartal 2008 noch  4,74 Mio. Dollar erzielt worden waren.

Meldung gespeichert unter: Liberty Global

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...