Virgin Mobile gibt Details zu Börsengang bekannt

Dienstag, 25. September 2007 15:12

NEW YORK - Der US-Mobilfunkspezialist Virgin Mobile USA, ein Joint Venture von Sprint Nextel Corp (NYSE: S, WKN: 857165) und der Virgin Group, hat Details zu seinem geplanten Börsengang bekannt gegeben.

Demnach will Virgin Mobile rund 375,6 Mio. US-Dollar durch das geplante IPO aufnehmen. So sollen insgesamt 27,5 Mio. Anteile bei Investoren zwischen 15 und 17 US-Dollar platziert werden. Rund 1,9 Mio. Anteile werden dabei von Altaktionären wie Best Buy und Sprint Ventures abgegeben.

Auch nachdem Börsengang werden die Hauptaktionäre Sprint Nextel und die Virgin Group weiterhin die Kontrolle über Virgin Mobile behalten, da vornehmlich Klasse A-Aktien an die Börse gebracht werden sollen. Die neuen Mittel will Virgin Mobile unter anderem zur Rückzahlung von Verbindlichkeiten an Sprint Nextel nutzen, sowie für andere allgemeine Geschäftszwecke verwenden.

Meldung gespeichert unter: Liberty Global

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...