Vimpelcom will Anleihen zurückkaufen

Dienstag, 22. September 2009 16:39
Vimpelcom

MOSKAU (IT-Times) - Der russische Mobilfunknetzbetreiber Vimpelcom plant einen Rückkauf verschiedener Anleihen (Bonds). Insgesamt sollen 320 Mio. US-Dollar dafür zu Verfügung stehen.

Dabei plant Vimpelcom den Erwerb von Anleihen, welche in den Jahren 2011 und 2013 auslaufen. Ein entsprechendes Angebot soll noch im Laufe der Woche veröffentlicht werden. Erst Anfang September hatte Vimpelcom die Aufnahme eines Kredits über zehn Mrd. Rubel bekannt gegeben. Seinerzeit war von Unternehmensseite angekündigt worden, mit einem Teil des Geldes alte, ungünstigere Kredite auslösen zu wollen. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Vimpelcom und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...