VimpelCom-Wettbewerber MegaFon meldet Wachstum

Montag, 7. September 2009 17:05

MOSKAU (IT-Times) - Der russische Mobilfunknetzbetreiber MegaFon stellte heute die Ergebnisse des ersten Halbjahres sowie des zweiten Quartals 2009 vor. Wie auch bei Wettbewerber VimpelCom (WKN: 903602) konnten Umsatz und Gewinn gesteigert werden.

Im zweiten Quartal 2009 lag der Umsatz bei 43,87 Mrd. Russischen Rubel nach 42,42 Mio. Rubel im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) wurde mit 20,66 Mrd. Rubel angegeben, im zweiten Quartal 2008 waren es 20,54 Mrd. Rubel. Das Nettoergebnis sank allerdings von 10,08 Mrd. Rubel auf 8,99 Mrd. Rubel.

Auf Halbjahressicht konnte der Umsatz in 2009 auf 86,07 Mrd. Rubel verbessert werden (2008: 80,2 Mrd. Rubel). MegaFon erzielte ein EBITDA von 41,57 Mrd. Rubel bei einem Nettogewinn von 20,12 Mrd. Rubel. Im ersten Halbjahr 2008 lagen diese Kennzahlen bei 39,50 Mrd. Rubel sowie 19,33 Mrd. Rubel.

Meldung gespeichert unter: MegaFon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...