VimpelCom wagt den Schritt nach Fernost - Joint Venture-Gründung

Dienstag, 8. Juli 2008 16:36
Vimpelcom

MOSKAU/NEW YORK - Der zweitgrößte russische Mobilfunknetzbetreiber VimpelCom (WKN: 903602) wagt den Schritt nach Vietnam. Dort soll ein Telekommunikations-Joint-Venture gegründet werden.

Wie die Russen heute mitteilten, habe man eine entsprechende Vereinbarung sowie ein Shareholders Agreement zur Schaffung eines Joint Ventures im Mobilfunkbereich unterschrieben. Das neue Unternehmen soll den Namen GTEL-Mobile tragen. Als Partner fungiert das vietnamesische Unternehmen Global Telecommunications Corp. (GTEL), die Telekommunikationssparte des staatlichen Konzerns GTEL TSC.

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...