Vimpelcom wächst weiter

Donnerstag, 19. Januar 2006 10:56
Vimpelcom

TASHKENT - Der russische Mobilfunknetzbetreiber Vimpelcom (WKN: 903602) hat ordentlichen Übernahme-Hunger. Der soll nun von zwei usbekischen Mobilfunkanbietern gestillt werden.

Wie heute bekannt wurde, übernahm Vimpelcom kürzlich 100 Prozent von Bakrie Uzbekistan Telecom LLC (Buztel), dem viertgrößten GSM-Anbieter in Usbekistan. Auch Unitel, das zweitgrößte Mobilfunkunternehmen des Landes, steht auf der Einkaufsliste von Vimpelcom. Ein Vertrag mit der europäischen Bank für Entwicklung und Wiederaufbau und Germanons S.A. soll hier nun auch eine Akquisition möglich machen. Die Übernahme von Buztel lässt sich Vimpelcom 60 Mio. US-Dollar kosten, dazu kommen noch einmal rund 2,4 Mio. Dollar, um Schulden des Unternehmens zu tilgen. Für Unitel sollen 200 Mio. Dollar gezahlt werden, hier werden Verbindlichkeiten in Höhe von 13,4 Mio. Dollar mit übernommen. Nach bisherigen Angaben sollen die Übernahmen im Februar dieses Jahres abgeschlossen sein.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...