VimpelCom: Keine Dividende für 2008

Donnerstag, 5. Februar 2009 14:44
Vimpelcom

Der Verwaltungsrat des russischen Mobilfunkspezialisten VimpelCom hat sich aufgrund der schwachen Ergebnisse im Geschäftsjahr 2008 gegen eine Dividendenzahlung entschieden. Vielmehr wolle man das Geschäftsmodell der aktuellen Wirtschaftssituation anpassen und Investitionen weiter optimieren.

In den Jahren 2006 und 2006 hatte VimpelCom anlässlich der Dividendenpolitik, mindestens 25 Prozent des konsolidierten Nettoertrags eines Jahres als Dividende auszuschütten, jeweils eine Jahresdividende an seine Aktionäre ausgeschüttet. Im Jahr 2006 flossen 333,4 Mio. Dollar bzw. 0,33 Dollar je ADS-Aktie und im Jahr 2007 rund 588 Mio. Dollar bzw. 0,57 Dollar je ADS-Aktie an die Aktionäre in Form einer Dividende zurück.

Folgen Sie uns zum Thema Vimpelcom und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...