Vimicro: Umsatz- und Gewinneinbruch

Donnerstag, 23. August 2007 17:46

PEKING - Der Halbleiterhersteller Vimicro International Corp. (Nasdaq: VIMC) wies die vorläufigen Ergebnisse des zweiten Quartals 2007 aus. Umsatz und Gewinn waren rückläufig.

Der Umsatz des zweiten Quartals 2007 lag mit 26,49 Mio. US-Dollar deutlich unter dem Vorjahreswert von 32,86 Mio. Dollar. Dementsprechend sank der Bruttogewinn von 10,37 Mio. Dollar auf 8,08 Mio. Dollar. Vimicro wies ein operatives Ergebnis von minus 665.000 Dollar aus, im Vorjahr waren es plus 1,03 Mio. Dollar. Der Nettogewinn verringerte sich zwar mit 205.000 Euro deutlich gegenüber dem Vorjahreswert von 1,78 Mio. Euro, blieb aber im positiven Bereich. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie lag bei null US-Cent nach einem Cent um Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Vimicro International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...