Viisage ändert Bilanzierung

Mittwoch, 31. Dezember 2003 09:34

Der US-Spezialist für Authentifizierungstechniken und Sicherheitsanbieter Viisage Technology (Nasdaq: VISG<VISG.NAS>, WKN: 903748<VT2.FSE>) will künftig Umsatzerlöse aus langfristigen Serviceverträgen anders bilanzieren und eine größere Transparenz für Aktionäre bieten. Gleichzeitig korrigiert die Gesellschaft seine am 5. November veröffentlichte Umsatzschätzung für das laufende Fiskaljahr 2003 leicht nach unten. Im Zusammenhang mit der Bilanzierungsänderung wird Viisage auch die Geschäftsberichte des ersten, zweiten und dritten Quartals 2003 überarbeiten und neu darlegen.

Insgesamt rechnet das Unternehmen damit, dass die Umstellung in der Bilanzierungspraxis zunächst für niedrigere Umsätze sorgen wird. Am Ende der Laufzeit eines Servicekontrakts sollen aber die Einnahmen dann aber höher ausfallen. So rechnet Viisage für das laufende vierte Quartal 2003 nunmehr mit Einnahmen von 36 bis 38 Mio. US-Dollar, nachdem die Gesellschaft im Vorfeld noch Erlöse von 37 bis 40 Mio. Dollar in Aussicht stellte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...