Vestas Wind: Windturbinenhersteller stellt ehemaligen CFO an den Pranger

Personalie

Mittwoch, 24. Juni 2015 12:04
Vestas Logo

AARHUS (IT-Times) - Die Vestas Wind Systems A/S hatte vor einiger Zeit Klage gegen ihren ehemaligen Finanzvorstand erhoben. Nun gab es von einer gerichtlichen Instanz eine Entscheidung.

The Danish State Prosecutor for Serious Economic and International Crime (The Fraud Squad) wird keine Strafanzeige gegen den ehemaligen Vestas CFO Henrik Nørremark stellen. Dieser soll mit einem ehemaligen indischen Kooperationspartner unrechtmäßig finanzielle Transaktionen durchgeführt haben.

Dem Fraud Squad fehlen die Beweise für eine Strafanzeige. Vestas Wind selbst konnte mit externen Beratern ebenfalls nicht herausfinden, wofür das Geld ausgegeben und warum die Transaktionen gemacht wurden und übergab den Fall dem Fraud Squad.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...