Vestas Wind und Vattenfall errichten 353 MW-Windkraft-Projekt in Schweden

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Mittwoch, 16. Mai 2018 14:37

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Hersteller von Windkraftturbinen Vestas Wind Systems A/S und der schwedische Energieversorger Vattenfall sowie der dänische Pensionsfonds PKA bauen ein riesiges Windkraftanlagen-Projekt.  

Vestas Wind Systems

Vestas Wind hat heute eine Kooperation mit dem schwedischen Energieunternehmen Vattenfall und dem dänischen Pensionsfonds PKA für ein 353 Megawatt (MW) großes Windenergie-Projekt bekannt gegeben.

Für das Windkraftanlagen-Projekt wird Vestas Wind Systems A/S 84 Windturbinen der Baureihe V136-4.2 MW mit einer Gesamtkapazität von insgesamt 353 MW liefern.

Das Besondere: Über ein Share Purchase Agreement wird Vestas Wind zudem 40 Prozent der Anteile am Windenergie-Projekt halten, PKA und Vattenfall erwerben jeweils 30 Prozent. Das Gesamtvolumen der Windkraftanlagen beträgt rund 350 Mio. Euro.

“Die Kosten für Erneuerbare Energien sinken, was den Markt wettbewerbsfähiger macht und neue Möglichkeiten schafft“, sagt Anders Runevad, President und CEO von Vestas Wind Systems.

Entwickelt wurde das Projekt von Vattenfall und besteht aus den beiden Onshore-Windparks Blakliden (50 Windturbinen) und Fäbodberget (34 Windturbinen) in Åsele und Lycksele in Zentralschweden.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...