Vestas Wind Systems - Konsolidierung in den USA

Windkraftanlagen

Dienstag, 13. Mai 2014 08:18
Vestas Logo

PORTLAND (IT-Times) - Der dänische Windkraftanlagenhersteller Vestas Wind Systems denkt derzeit über eine Konsolidierung seiner Vertriebs- und Service-Büros in Portland nach. Diese Büros sollen nach Colorado umziehen, so aktuelle und ehemalige Mitarbeiter der Firma gegenüber dem <i>The Oregonian</i>.

Vestas hatte die Zahl seiner Mitarbeiter in seinen nordamerikanischen Büros in Portland bereits von 400 in 2010 auf weniger als 200 Mitarbeiter reduziert, heißt es. Anfang Mai hatte Vestas einen Auftrag über die Lieferung von Windkraftanlagen mit einer Leistung von 63 Megawatt aus den Philippinen erhalten. In diesem Zusammenhang wird Vestas 29 V90-3.0 Turbinen liefern. Die Lieferung der Turbinen soll im zweiten Quartal 2014 stattfinden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Vestas Wind Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...