Vestas Wind Systems kann Ergebnis verdoppeln, Prognose erhöht

Windenergie

Mittwoch, 6. Mai 2015 12:08
Vestas Logo

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Windkraftanlagen-Bauer Vestas Wind Systems hat heute die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2015 bekannt gegeben. Dabei wuchsen Umsatz und Ergebnis.

Demnach konnte Vestas Wind Systems den Umsatz im ersten Quartal 2015 um 18 Prozent auf 1,519 Mrd. Euro erhöhen. Das EBIT (vor außergewöhnlichen Posten) wuchs von 39 Mio. auf 79 Mio. Euro und wurde damit mehr als verdoppelt. Damit wurde die EBIT-Marge um 2,1 Prozent auf 5,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbessert.

Der aktuelle Auftragsbestand an Windturbinen hat bei Vestas Wind ein Volumen von rund 7,5 Mrd. Euro (Stand: März 2015). Hinzu kommen Service-Verträge im Wert von weiteren 7,5 Mrd. Euro. Vestas Wind Systems hatte erst kürzlich den Rivalen Siemens vom Thron gestoßen.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...