Verschmelzungsvertrag von VdL und ZVEI unterzeichnet

Montag, 22. Juni 2009 17:27
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 22. Juni 2009 – Im Rahmen der Mitgliederversammlung des ZVEI wurde der Verschmelzungsvertrag zwischen dem Verband der Leiterplattenindustrie (VdL) und dem ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie unterzeichnet. Er sieht vor, dass zum 1. Januar 2010 ein neuer ZVEI-Fachverband ‚PCB and Electronic Systems’ gegründet wird, dem die VdL-Mitglieder und einige Mitglieder des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems angehören werden.

Der VdL ist seit 2001 korporatives Mitglied im ZVEI und hat die Interessen der Leiterplattenbranche gemeinsam mit dem ZVEI vertreten. Mit dieser neuen und engeren Konstellation will die Branche eine deutlich bessere Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit und gegenüber der Politik erlangen. In den kommenden Monaten werden Vision und Organisation des neuen Fachverbands gemeinsam entwickelt, so dass der neue ZVEI-Fachverband seine Arbeit mit dem Jahreswechsel offiziell aufnehmen kann.

Folgen Sie uns zum Thema ZVEI und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...