Versatel weitet Verluste aus - Umsatzrückgang erwartet

Donnerstag, 24. März 2011 11:13
Versatel

DÜSSELDORF (IT-Times) - Versatel ist im Jahr 2010 noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Auch bei den Umsatzerlösen meldete das deutsche Telekommunikationsunternehmen einen leichten Rückgang.

Um 1,4 Prozent sank der Umsatz der Versatel AG (WKN: A0M2ZK) gegenüber dem Geschäftsjahr 2009 und gab damit von 734,8 Mio. auf 724,7 Mio. Euro nach. Hauptumsatzträger blieb mit einem Rückgang um 13,3 Prozent auf 279,1 Mio. Euro das Privatkundengeschäft. Der Bereich Geschäftskunden verbesserte sich um 1,8 Prozent auf 208,5 Mio. Euro, während das Segment Wholesale einen Umsatzanstieg um 14,1 Prozent auf 237,2 Mio. Euro erzielte.

Meldung gespeichert unter: Versatel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...