Versatel kauft Netz in Süddeutschland hinzu

Donnerstag, 2. April 2009 10:49
Versatel

DÜSSELDORF - Die Versatel AG (WKN: A0M2ZK), welche gestern durch den Start eines neuen Online-Auftritts den Servicefokus im Privatkundengeschäft im Internet gestärkt hatte, hat sich auch außerhalb des Internets expandiert.

Wie der Düsseldorfer Netzbetreiber erklärte, habe man das Freiburger Telekommunikationsunternehmen BreisNET übernommen. Stärken will Versatel durch die Übernahme vor allem das Geschäftskundensegment in der Region Süd. Rechnung tragen will man damit dem Potenzial dieser Wirtschaftsregion. Bislang verfügt Versatel über 38.000 km Glasfasernetz in Deutschland und baut dieses durch den Erwerb von BreisNET in der regionalen und der Stadtebene im Breisgau aus. Ein wichtiger Vorteil im Wettbewerb, da Versatel so unabhängiger von der Deutschen Telekom wird.

Meldung gespeichert unter: Versatel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...