Veröffentlicht Samsung Tizen im Oktober?

Betriebssysteme

Dienstag, 27. August 2013 17:55
Samsung Unternehmenslogo

SUWON (IT-Times) - Samsung verschiebt den Veröffentlichungstermin für die Android-Konkurrenz Tizen. Vielleicht wird auch das S-Cloud genannte Synchronisierungssystem im Oktober präsentiert.

Nachdem Samsung die erste firmeninterne Entwicklerkonferenz angekündigt hat, kochen Gerüchte hoch, wonach Tizen und die S-Cloud Ende Oktober 2013 publiziert werden sollen. Die S-Cloud ist eine Cloud-basierte Infrastruktur, die alle Geräte von Samsung miteinander synchronisiert. Tizen ist das Kooperationsprojekt zwischen Intel und Samsung. Während Intel durch das Open Source Betriebssystem in dem mobilen Markt an Relevanz gewinnen möchte, erhofft sich Samsung mehr Unabhängigkeit von Google. Momentan laufen alle aktuellen Smartphones von Samsung mit Googles Android Betriebssystem. Laut ZDNet Korea solle die Verschiebung von Tizen das Medieninteresse an dem Betriebssystem steigern. Dementsprechend wird nun spekuliert, ob das neue Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S4, mit Tizen ausgerüstet wird. Eine der wichtigsten Anforderungen an mobile Betriebssysteme ist ein breites Angebot an Anwendungen. Daher hat die Tizen Foundation erst kürzlich einen App Creation Contest ausgerufen, bei dem bis zu 200.000 US-Dollar für Spiele-Apps gewonnen werden konnten.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...