Verluste bei Sony: Manager-Gehälter müssen dran glauben

Dienstag, 5. Juni 2012 12:09
Sony

TOKIO (IT-Times) - Für Sony läuft es momentan nicht gerade rund. Das Unternehmen schreibt seit Jahren rote Zahlen. Neben Stellenstreichungen sollen nun auch den Managern die Gehälter gekürzt werden.

In den letzten vier Jahren hat der japanische Elektronikkonzern Sony 856 Mrd. Yen verloren. Daraus zog man Konsequenzen. Die Gehälter von Chief Executive Officer Kazuo Hirai und weiteren Direktoren sollen gekürzt werden. Dies berichtete nach Angaben des US-Nachrichtendienstes Bloomberg eine Pressesprecherin.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...