Verkauft Yahoo! japanische Tochter Yahoo! Japan?

Freitag, 7. Oktober 2011 09:46
Yahoo

SUNNYVALE/TOKIO (IT-Times) - Der US-Amerikanische Portalbetreiber Yahoo steht scheinbar unmittelbar vor dem Verkauf des japanischen Ablegers Yahoo! Japan.

Wie die Financial Times berichtete, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich Yahoo! in naher Zukunft von seiner Beteiligung in Japan trennen könnte. Am japanischen Yahoo! halten die Amerikaner einen Anteil von 35 Prozent, wobei die Tochtergesellschaft rund 19 Mrd. Dollar wert ist und Netto-Cash-Reserven im Umfang von zwei Mrd. Dollar besitzt. Weitere Investoren sind unter anderem der japanische Netzbetreiber Softbank, welcher 40 Prozent an Yahoo! Japan hält.

Für Yahoo! ergibt sich damit eine mögliche Alternative zum Verkauf des gesamten Konzerns an einen Investor. Yahoo! könnte somit auch langfristig seine Unabhängigkeit bewahren. Für den Konzern geht es hierbei um einiges: Erst gestern waren die Aktien von Yahoo! Inc. (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) um mehr als zehn Prozent in die Höhe geschossen, nachdem erneut Übernahmegerüchte von Microsoft groß geworden waren.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...