Verkauft United Internet die Adlink-Beteiligung?

Montag, 12. November 2001 11:32

Die Internet-Holding United Internet AG (WKN: 508903<EIE3.ETR>) wird sich einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Montag zufolge von ihrer Beteiligung an dem Online-Werbevermarkter Adlink trennen. Unter Berufung auf Informationen aus Branchenkreisen sind der Medienkonzern Bertelsmann und das US-amerikanische Unternehmen DoubleClick an der 77-prozentigen Beteiligung interessiert. Als weiterer Interessent gilt Interactive Media CCSP, ein gemeinsames Unternehmen des Axel Springer Verlages und T-Online.

Die Gerüchte über einen baldigen Ausstieg wurden seitens United Internet bereits dementiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...