Verkauft Telekom Teile der DeTe-Immobilien?

Montag, 29. April 2002 13:23

Deutsche Telekom AG ( WKN: 555750<DTE.FSE> ): Die Deutsche Telekom AG, Europas größter TK-Konzern, plant nach einem Bericht der Berliner Zeitung, bis zu 49 Prozent der Tochter DeTe-Immobilien zu verkaufen. Als möglicher Interessent und Verhandlungspartner wird das britische-amerikanische Gemeinschaftsunternehmen Trammel Crow Savills genannt.

Wie die Zeitung weiter berichtet, wollen sich die beiden Verhandlungspartner bis zum 30. April über die Vertragsbedingungen bzw. Kaufmodalitäten einigen, ansonsten werde der Deal wahrscheinlich platzen. Als Quelle nennt die Zeitung Kreise der Immobilienwirtschaft.

Ein Sprecher der DeTe Immobilien wollte die Verkaufsgespräche nicht bestätigen. Vielmehr handele es sich nur um ein Gerücht, zu dem das Unternehmen keine Stellung beziehe. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...