Verkauft die Deutsche Telekom weitere Anteile an T-Online?

Freitag, 29. November 2002 10:22
Deutsche Telekom

Deutsche Telekom (WKN: 555750): Europas größter Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom plant angeblich, weitere Teile der Aktien seiner Internet-Tochter T-Online zu verkaufen, um den angestrebten Schuldenabbau voranzutreiben.

Wie die Financial Times Deutschland (FTD) heute unter Berufung auf Bankenkreise berichtet, soll ein Teil der Aktien von T-Online sowohl an institutionelle Anleger verkauft, als auch an der Börse platziert werden. Durch die Erlöse aus dem Verkauf soll das angestrebte Ziel des Schuldenabbaus unterstützt werden. Das Unternehmen will den Schuldenstand, der momentan noch 64 Milliarden Euro beträgt, mittelfristig auf 50 Milliarden Euro absenken. Allein zwei Milliarden Euro sollen dabei aus Beteiligungsverkäufen herangezogen werden können, so Telekom-CFO Eick.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...