Verkauft BT Anteile an Smartone?

Freitag, 10. November 2000 19:26

British Telecom Plc. (NYSE: BT, WKN: 869313): Während dieser Woche hatte British Telecom noch bekannt gegeben, seine Anteile an Smartone Telecommunications nicht verkaufen zu wollen. Mittlerweile scheint es jedoch, als könnten die zuvor aufgekommenen Gerüchte eines Verkaufs stimmen.

Zumindest wird Peter Bonfield, CEO des britischen Telefonkonzerns, zitiert, dass derzeit Pläne geschmiedet würden, den BT-Anteil an Smartone zu veräußern. Das würde auch mit der im Laufe dieser Woche bekannt gegebenen Strategie übereinstimmen, die Geschäfte von BT auf Europa und Japan zu beschränken. Beteiligungen an anderen japanischen und kanadischen Telekommunikations-Ventures sollen veräußert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...