Verizon-Zahlen erwartet schwach

Montag, 30. Oktober 2000 17:02

Verizon Communications Inc.(NYSE: VZ; WKN: 868402): Die führende lokale US-Telefongesellschaft Verizon gab am Montag die Zahlen für das dritte Quartal bekannt. Die Umsätze wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von $15,4 Mrd. auf $16,5 Mrd. um 7,2 % gesteigert.

Operativ, also ohne einmalige Erträge, wurden im Rahmen der First Call-Konsensschätzungen 73 Cents je Aktie verdient, lediglich ein Cent über dem Vorjahresniveau. Die schwache Gewinnentwicklung war keine Überraschung, denn bereits im August hatte Verizon seine Gewinnerwartungen für 2000 und 2001 zurückgenommen. Für das vierte Quartal werden im Rahmen der Analystenschätzungen 76-78 Cents je Aktie anvisiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...