Verizon Wireless baut auf neuen Mobilfunkstandard

Freitag, 30. November 2007 17:21
Mobilfunk_allgemein.jpg

WASHINGTON - Verizon Wireless präsentierte eine neue Mobilfunktechnologie. Das US-amerikanische Mobilfunk Joint Venture der Vodafone Group Plc. und Verizon Communications Inc. (NYSE: VZ, WKN: 868402) schlägt das 4G-Kapitel im Mobilfunk auf.

Einzelheiten über die neue Technologie sind dabei noch nicht bekannt. Laut Verizon plane man aber, Internetverbindungen über das Mobilfunknetz anzubieten, die gleichschnell oder schneller als bisherige DSL-Lösungen seien. Durch die 4G-Technologie will das Unternehmen dabei auch einem strukturellen Problem der Branche begegnen: Die Sättigung auf dem Mobilfunkmarkt ist in Industrieländern sehr hoch, so dass Anbieter dort Mühe haben, neue Kunden zu gewinnen. Daher setzen immer mehr Netzbetreiber auf schnellere Verbindungen und Zusatzdienste, um potenzielle Nutzer anzusprechen.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...