Verizon will Assets im Wert von 10 Mrd. Dollar verkaufen

Festnetz- und Mobilfunk-Services

Donnerstag, 5. Februar 2015 10:22
Verizon Communications

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Telekommunikationskonzern Verizon Communications steht offenbar unmittelbar vor dem Verkauf von Festnetzaktivitäten im Wert von 10,0 Mrd. US-Dollar an den US-Telefonnetzbetreiber Frontier Communications, wie Reuters berichtet.

Der größte US-Mobilfunknetzbetreiber Verizon Communications hat zuletzt viel Geld in den Ausbau seines Mobilfunknetzes investiert, dagegen die Investitionen in das Breitbandinternet und das Festnetzgeschäft reduziert. Das Unternehmen will die Verschuldung zurückfahren, hierfür sollen auch Festnetz-Operationen veräußert werden. Angedacht ist nunmehr offenbar der Verkauf von Festnetzaktivitäten an Frontier im Wert von 10,0 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Festnetz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...