Verizon verzichtet auf das Palm Pre

Freitag, 25. September 2009 10:01
Palm

NEW YORK (IT-Times) - Rückschlag für den Smartphone-Hersteller Palm. Laut einem Bericht von TechCrunch.com und TheStreet.com wird der führende US-Mobilfunk-Provider Verizon Wireless doch nicht das Palm Pre unterstützen.

Ursprünglich wollte Verizon das Palm Pre ab dem Januar 2010 vermarkten, hat sich nunmehr aber anders entschieden, wie Branchenkreise berichten. Bislang wird das Palm Pre exklusiv vom drittgrößten Mobilfunk-Carrier Sprint Nextel vermarktet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Palm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...