Verizon verkauft Iusacell-Beteiligung

Freitag, 13. Juni 2003 16:27

Verizon Communications Inc. (NYSE : VZ<VZ.NYS>, WKN: 868402<BAC.STU>): Verizon, die größte US-amerikanische Telefongesellschaft, wird sich von der Minderheitsbeteiligung an Grupo Iusacell trennen. Dies bestätigte Verizon am Freitag.

Wie es in der Mitteilung heißt, wird Grupo Iusacell mit der Transaktion die Möglichkeit gegeben, sich mit Hilfe eines erfahrenen mexikanischen Unternehmens weiter zu entwickeln. In diesem Fall handelt es sich um Movil Access, dass ein Angebot für Grupo Iusacell abgeben wird.

Verizon ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Kommunikationsdienstleistungen. In den USA zählt man über 136 Mio. Festnetzanschlüsse und über 33 Mio. Mobilfunkkunden. In der ersten Handelsstunde notieren die Verizon Aktien in New York leichter bei 39,35 Dollar. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...