Verizon meldet moderates Wachstum

Montag, 28. Januar 2008 15:52
Verizon Communications

NEW YORK - Amerikas zweitgrößter Telekommunikationskonzern Verizon Communications (NYSE: VZ, WKN: 868402) kann für das vergangene vierte Quartal 2007 einen leichten Gewinnanstieg melden, nachdem das Unternehmen leichte Kundenzuwächse verzeichnete.

So meldet Verizon einen Umsatzanstieg auf 23,8 Mrd. US-Dollar, was einem Zuwachs von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei konnte Verizon einen Gewinn von 1,07 Mrd. Dollar oder 37 US-Cent je Aktie verbuchen, nach einem Plus von 1,03 Mrd. Dollar oder 35 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Verizon einen Nettogewinn von 62 US-Cent je Aktie realisieren. An der Wall Street hatte man zunächst mit Einnahmen von 23,96 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 62 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...