Verizon: LTE soll in 25 bis 30 US-Städten kommen

Mittwoch, 17. Februar 2010 16:20
Verizon Communications

BARCELONA (IT-Times) - Wie der US-Mobilfunk-Carrier Verizon im Rahmen des Mobile World Congress in Spanien mitteilt, sieht sich das Unternehmen im Plan LTE-Services in 25 bis 30 US-Städte noch in diesem Jahr einzuführen.

Verizon setzte in der Vergangenheit vor allem auf CDMA-Technik. Laut Verizon-Finanzchef Dick Lynch liege man im Plan, wobei derzeit die letzte Testphase in Boston und in Seattle läuft, so der Manager gegenüber Dailytech. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Verizon Communications und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...