Verizon: LTE soll in 25 bis 30 US-Städten kommen

Mittwoch, 17. Februar 2010 16:20
Verizon Communications

BARCELONA (IT-Times) - Wie der US-Mobilfunk-Carrier Verizon im Rahmen des Mobile World Congress in Spanien mitteilt, sieht sich das Unternehmen im Plan LTE-Services in 25 bis 30 US-Städte noch in diesem Jahr einzuführen.

Verizon setzte in der Vergangenheit vor allem auf CDMA-Technik. Laut Verizon-Finanzchef Dick Lynch liege man im Plan, wobei derzeit die letzte Testphase in Boston und in Seattle läuft, so der Manager gegenüber Dailytech. (ami)

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...