Verizon kooperiert mit Yahoo

Dienstag, 18. Januar 2005 09:18

SAN JOSE - Der US-Telekomkonzern Verizon Communications (NYSE: VZ<VZ.NYS>, WKN: 868402<BAC.FSE>) schließt ein mehrjähriges Kooperationsabkommen mit dem Internet-Portal Yahoo ab, wonach Verizon-Breitbandkunden künftig Zugang zu maßgeschneiderten Premium-Inhalten des Internet-Portals Yahoo erhalten.

Finanzielle Details des Kontraktes wurden zunächst nicht bekannt. Verizon will durch den Content-Kontrakt sein Internet-Zugangsangebot aufwerten. Verizon ist damit bereits der zweite große US-Telekomkonzern, der eine Kooperation mit Yahoo unterhält. Seit dem Jahr 2002 arbeitet Yahoo auch mit SBC Communications zusammen und vermarktet entsprechende DSL-Zugänge. Ähnliche Abkommen bestehen mit der British Telecom und Rogers Communications (Kanada).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...