Verizon: Jahresergebnis wächst trotz miesem Schlussquartal

Telekommunikationsnetzbetreiber

Dienstag, 22. Januar 2013 16:59
Verizon Communications

NEW YORK (IT TIMES) - Obwohl Verizon im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres herbe Verluste verzeichnen musste, konnte man das Gesamtjahresergebnis leicht steigern. Auch der Umsatz wuchs.

Der US-amerikanische Telekommunikationskonzern Verizon Communications Inc. erwirtschaftete in den vergangenen drei Monaten operative Umsätze in Höhe von 30,04 Mrd. US-Dollar im Vergleich zu 28,44 Mrd. US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis, das mit minus 1,11 Mrd. Dollar bereits in 2011 in den roten Zahlen lag, rutschte nun weiter auf minus 3,17 Mrd. Dollar ab. Ebenso entwickelte sich das Nettoergebnis, das von minus 212 Mio. Dollar auf minus 1,93 Mrd. Dollar sank. Pro Aktie erzielte man in 2012 ein Ergebnis von minus 1,48 Dollar, im Vorjahr ein Ergebnis von 0,71 Dollar.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...