Verizon greift nach CDN-Spezialisten EdgeCast

CDN-Services

Montag, 9. Dezember 2013 09:45
EdgeCast_logo.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Telefonkonzern Verizon Communications steht offenbar unmittelbar vor der Übernahme des Content-Delivery-Network (CDN) Spezialisten EdgeCast Networks. Demnach ist Verizon bereit, mehr als 350 Mio. US-Dollar für EdgeCast zu bezahlen, wie TechCrunch berichtet. Die Übernahme soll schon in den nächsten Tagen offiziell bekannt gegeben werden, heißt es.

Ziel von Verizon Communications (NYSE: VZ, WKN: 868402) ist es, sein eigenes globales Backbone-Netz COMMA mit dem EdgeCast-Netz zu kombinieren. EdgeCast gilt als führender CDN-Serviceanbieter und betreut dabei namhafte Kunden wie Twitter, Hulu und Pinterest. Insgesamt stehen mehr als 6.000 Kunden auf der Kundenliste von EdgeCast, wobei der CDN-Spezialist als profitabel gilt. Im Vorjahr brachte EdgeCast eine Reihe neuer Services an den Start, darunter ein CDN-Angebot für E-Commerce-Firmen. Zudem brachte das Unternehmen einen eigenen DNS-Routing-Service auf den Markt.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...