Verizon Communications: Umsatz- und Gewinnsteigerung

Montag, 27. April 2009 16:33
Verizon Communications

NEW YORK - Der New Yorker Telefonkonzern Verizon Communications (NYSE: VZ, WKN: 868402) kann für das vergangene Märzquartal steigenden Umsatz und Gewinn melden. Das geht aus den heute veröffentlichten Ergebnissen des Unternehmens hervor.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2009 erwirtschaftete Verzion einen Umsatz in Höhe von 26,59 Mrd. US-Dollar. Im Geschäftsjahr 2008 hatte das Unternehmen hier 23,83 Mrd. Dollar ausgewiesen. Das operative Ergebnis belief sich im ersten Quartal 2009 auf 4,69 Mrd. Dollar. Das ist eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, als ein operatives Ergebnis von 4,33 Mrd. Dollar verzeichnet wurde. Demgegenüber konnte das Ergebnis vor Steuern nicht verbessert werden: Hier wurden aktuell 3,59 Mrd. Dollar ausgewiesen, im Vergleich zu 3,99 Mrd. Dollar im ersten Quartal 2008.  Das Nettoergebnis steigerte sich auf 3,21 Mrd. US-Dollar im ersten Quartal 2009. Im Vorjahr hatte das Unternehmen hier  3,05 Mrd. Dollar ausgewiesen. Das entspricht einem Gewinn von 0,58 Dollar pro Aktie in 2009 und 0,57 Dollar im ersten Quartal 2008. Der Cash-Flow als laufender Geschäftstätigkeit lag im ersten Quartal 2009 bei 6,4 Mrd. Dollar, rund eine Mrd. Dollar mehr als im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...