Verizon bereitet sich für den iPhone-Marktstart vor - hunderte neue Mitarbeiter gesucht

Montag, 25. Oktober 2010 15:06
Apple_iPhone4_G.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die Spekulationen rund um ein iPhone von Verizon reißen nicht ab. Laut einem Bericht von CNET hat Verizon damit begonnen, hunderte von neuen Call-Center-Mitarbeitern über zwei Personaldienstleister anzuwerben.

Der Grund für die massiven Neueinstellungen soll die bevorstehende Markteinführung eines Verizon iPhones in den USA sein. Beauftragt wurden demnach die beiden Personaldienstleister Teleperformance und Ryla, die tausende von Mitarbeitern und Kundenbetreuer für einen größeren Mobilfunk-Carrier suchen, so der Branchendienst CNET. Teleperformance arbeitet bereits seit längerem Verizon, aber auch mit Apple zusammen. Ryla kooperiert seit mehr als zehn Jahren mit Verizon.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...