Verizon beerdigt Verizon Hub

Montag, 5. Oktober 2009 09:23
Verizon Communications

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Kommunikationsspezialist Verizon Communications hat sein Heimtelefon Verizon Hub nach acht Monaten wieder eingestellt. Das Telefon sollte Festnetz- mit Smartphone- und Internet-Funktionen miteinander verknüpfen.

Mit einem Preis von 199 US-Dollar sowie einer monatlichen Gebühr von 34,99 Dollar war das Verizon Hub allerdings nicht ganz billig. Zudem sollte ein App Store dem Verizon Hub zum Durchbruch verhelfen. Jetzt sind die Pläne Geschichte, wie Verizon-Sprecherin Branda Raney bestätigt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Verizon Communications und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...