Veritas Software bestätigt Prognosen

Donnerstag, 4. September 2003 09:32

Der US-Anbieter und Entwickler von Speichersoftware Veritas Software (Nasdaq: VRTS<VRTS.NAS>, WKN: 888990<VRT.FSE>) sieht seine finanziellen Ziele im laufenden Quartal in Reichweite. Der Finanzchef der Gesellschaft, Ed Gillis, bestätigt daher die bisherigen Schätzungen der Analysten, wonach das Unternehmen im laufenden Quartal einen Umsatz von 430 Mio. US-Dollar, sowie einen Nettogewinn von 17 US-Cent je Anteil einfahren soll.

Dieser Trend soll sich dann auch im nachfolgenden vierten Quartal weiter fortsetzen, wobei Analysten dann einen weiteren Umsatzzuwachs auf 468 Mio. Dollar und einen Nettogewinn von 20 US-Cent je Anteil erwarten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...