VeriSign reduziert Verluste

Freitag, 25. Juli 2003 12:36

VeriSign Inc (Nasdaq: VRSN, WKN: 911090): Der amerikanische Anbieter von Lösungen für kritische Anwendungen im Bereich Internet- und Telekommunikationsnetzwerke, hat die Zahlen für das zweite Quartal 2003 bekannt gegeben. Demnach konnte das Unternehmen trotz im Jahresvergleich deutlichem Umsatzrückgang die Verluste reduzieren.

VeriSign hat nach einem Umsatz in Höhe von 317,4 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal im abgelaufenen zweiten Quartal 2003 lediglich 265,3 Millionen US-Dollar umsetzen können. Das entspricht einem Rückgang um rund 16 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...