Verint mit Gewinnsprung

Donnerstag, 11. März 2004 09:13

Die Comverse-Tochter und US-Softwarefirma Verint Systems (Nasdaq: VRNT<VRNT.NAS>, WKN: 541561<VTY.FSE>), welche sich auf die Entwicklung von Sicherheits- und Überwachungssoftware konzentriert hat, kann aufgrund einer starken Nachfrage nach seinen Produkten seine Umsätze erheblich steigern.

So berichtet das Unternehmen für das vergangene vierte Quartal von einem Gewinnsprung von 67 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei die Gesellschaft einen Nettogewinn von 5,78 Mio. US-Dollar oder 18 US-Cent je Anteil einfahren konnte, nach einem Plus von 3,46 Mio. Dollar Die Umsatzerlöse kletterten im vergangenen Quartal um 23,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 52,4 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...