Verband erwartet sinkende Roaming-Gebühren

Donnerstag, 23. November 2006 00:00

BERLIN - Auslandsgespräche mit dem Mobiltelefon sind eine teure Angelegenheit. Dies wird sich nach Ansicht des Branchenverbandes VATM zukünftig ändern.

Nach einer Prognose des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) sollen die sogenannten Roaming-Gebühren um mehr als die Hälfte sinken. Grundlage dafür ist ein Beschluss der EU-Kommission, die damit offenbar den Nerv der Verbraucher getroffen hat. 70 Prozent der im Auftrag der Kommission befragten 24.500 EU-Bürger ärgerten sich über zu hohe Gebühren. „Sollte der Vorschlag der EU-Kommission in leicht nachgebesserter Form umgesetzt werden, erlebt der Kunde im Ausland mit seinem Handy künftig keine bösen Überraschungen mehr“, sagte VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner laut Pressemitteilung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...